Vormann-Trilogie: 3 Themen - 3 Abende

neue Online-Seminare mit dem Stoffwechsel- und Mikronährstoff-Experten Prof. Jürgen Vormann 

Termine und Themen:

Detox - durch gezielte Ernährung den Körper sinnvoll entlasten

  • Mo. 16.09.2024

Latente Azidose und Schmerz - bewährte Erfahrungen wissenschaftlich belegt

  • Do. 26.09.2024

Pandemie des Magnesiummangels - vom "vergessenen" Ion zum Lebensretter

  • Mo. 11.11.2024

jeweils 17.00 bis ca. 20.30 Uhr - mehr Details: siehe unten!

JETZT online anmelden... 

 

Teilnahmebedingungen als PDF zum Download

 

Referent:

Prof. Dr. rer. nat. Jürgen Vormann studierte Ernährungswissenschaft an der Universität Hohenheim (Stuttgart) und promovierte im Fach „Pharmakologie und Toxikologie der Ernährung“. Die Habilitation und Venia Legendi erlangte er für das Fach Biochemie und wurde im Institut für Molekularbiologie und Biochemie am Universitätsklinikum Benjamin Franklin der Freien Universität Berlin zum Professor ernannt.


Seine Hauptarbeitsgebiete sind Biochemie und Pathophysiologie von Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen sowie der Säure-Basen-Haushalt. Prof. Vormann ist vielfacher Buchautor, Gründer des Instituts für Prävention und Ernährung (IPEV) in Ismaning bei München und war viele Jahre lang Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Magnesiumforschung.


Preise und Fortbildungs-Punkte

Preise pro Seminar Bei Buchung von    
  1 Seminar 2 Seminaren  
 3 Seminaren  
Normalpreis € 149,- € 139,- € 129,-
Mitglieder Fachverbände* € 129,- € 119,- € 109,-
KonzeptnutzerInnen** € 119,- € 109,- €   99,-

Seminargebühr immer inkl. MwSt. und Handout als PDF
* Mitglieder Fachverbände: VDD, VFED, FET, VDOE, DGE, QUETHEB, SVDE
** aktive NutzerInnen der Knochengesund-essen-Konzepte

Fortbildungs-Punkte:

Jedes Seminar umfasst 4 Kurseinheiten á 45 Minuten. Die meisten Verbände zertifizieren gemäß Zeitumfang des Seminars.
Punkte beim SVDE werden beantragt. QUETHEB Mitglieder sehen Informationen zur Bepunktung im Portal (zugänglich über die Webseite oder die App)

Organisatorisches

Dauer:

jeder Abend von

17.00 bis ca. 20.30 Uhr (4 UE)

jeder Abend separat buchbar, Rabatt bei Buchung mehrerer Termine

Ort:

online live Übertragung (Zoom)

Zielgruppe

Ernährungsfachkräfte

wie z.B. Diätassistent/innen, Oecotropholog/innen,  Ernährungswissenschaftler/innen u.ä., Ärzte/Ärztinnen, Ernährungsmediziner/innen etc.




Seminarbeschreibungen

Detox – durch gezielte Ernährung den Körper sinnvoll entlasten
In diesem Seminar erhalten Sie wissenschaftlich fundiert und kompakt ein Update zu den Themen
•    Zell-Detox und Autophagie
•    Bindegewebe und die Effekte einer basenreichen Ernährung
•    Darm und Leber - der enterohepatische Kreislauf
•    Fasten – „reset“ für den Körper

Latente Azidose und Schmerz -

bewährte Erfahrungen wissenschaftlich belegt!
Bei der gegenwärtigen Ernährung ist eine geringgradige metabolische Azidose weitverbreit. Die inzwischen nachweisbare extrazelluläre Azidose führt zu Aktivierung von Schmerzrezeptoren und trägt darüber hinaus zu vielfältigen pathophysiologischen Problemen bei.

Pandemie des Magnesiummangels

vom „vergessenen“ Ion zum Lebensretter.
Die physiologische Regulation des Magnesiumhaushalts ist weitgehend aufgeklärt.
Magnesiummangel ist weitverbreitet und führt zu lebensbedrohlichen Konsequenzen. Das Erkennen eines Magnesiummangels und nachfolgend adäquate Supplementierung haben bei weitverbreiteten Erkrankungen ein erhebliches präventives und therapeutisches Potential.